PG FwDV - Projektgruppe Feuerwehr-Dienstvorschriften

Der "Ausschuss für Feuerwehrangelegenheiten, Katastrophenschutz und zivile Verteidigung" (AFKzV) des Arbeitskreises V der Innenministerkonferenz hat am 16./17.2.2000 eine Projektgruppe eingesetzt, die künftig die Überarbeitung der Feuerwehr-Dienstvorschriften steuern und koordinieren soll.  

Der Vorsitz der PG FwDV wurde aktuell an Herrn Dr. Demke, Leiter der Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg, übertragen. Somit hat ein erfahrener Projektgruppenmitarbeiter diese Aufgabe übernommen. 

Mitglieder der Projektgruppe sind die Leiter der Feuerwehrschulen von Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt. Der Direktor des IBK ist Mitglied der PG FwDV. Ständige Gäste sind der Deutsche Feuerwehrverband, der Werkfeuerwehrverband, die Arbeitsgemeinschaft der Leiter der Berufsfeuerwehren, die Bundeswehr, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung DGUV, die Akademie für Notfallplanung und Zivilschutz AKNZ und der Österreichische Bundesfeuerwehrverband.  

Die Projektgruppe tagt zweimal jährlich sowie anlassbezogen in Unterarbeitsgruppen. Aktuelle Entwicklungen in der PG FwDV werden auf der Internetseite der Feuerwehrschule Würzburg veröffentlicht und sind hier zu finden.