Menu
menu

Wiederaufnahme der Aus- und Fortbildung am IBK Heyrothsberge, Stand 28.05.2020

Aufgrund der sich aus der am 28. Mai 2020 in Kraft getretenen Sechsten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung ergebenden Lockerungen im Umgang mit der Corona-Pandemie und gemäß des Erlasses des MI vom 26.05.2020 (Az.: 24.21. - 13220) kann der Veranstaltungsbetrieb am IBK Heyrothsberge ab 01.07.2020 schrittweise wieder aufgenommen werden. Wegen besonderer einzuhaltender Schutzmaßnahmen, wie z. B. Abstands- und Hygieneregeln, wird dies vorerst nur bestimmte Lehrgänge betreffen. Bereits am 2. Juni 2020 wird damit begonnen, den theoretischen Teil des Grundausbildungslehrgangs für die Berufsfeuerwehren in Form einer Onlineschulung durchzuführen. Teilnehmende von später folgenden Lehrgängen bekommen hierzu jeweils eine gesonderte Information. Wir bitten bereits vorab um Verständnis, wenn es aufgrund der auch im Schulbetrieb einzuhaltenden Mindestabstände zur Reduzierung der Teilnehmerzahlen in einzelnen Präsenzlehrgängen kommen sollte. Nach der Schließzeit (ab 17.08.2020) findet der reguläre Schulbetrieb wieder statt. Auf Nachfragen zur aktuellen Durchführung des Veranstaltungsbetriebs per Telefon oder E-Mail bitten wir, soweit möglich, zu verzichten. Sobald wir konkrete Informationen zu einzelnen Lehrgängen geben können, kommunizieren wird diese umgehend unaufgefordert gegenüber den Lehrgangsteilnehmern.