Menu
menu

Übergang zum eingeschränkten Regelbetrieb für Präsenzveranstaltungen

Aufgrund weiterer sich ergebender Lockerungen im Umgang mit der Corona-Pandemie soll gemäß Erlass des Ministeriums für Inneres und Sport der Veranstaltungsbetrieb am IBK Heyrothsberge weiter hoch gefahren werden. Grundsätzlich wird es ab der 28. kW möglich sein, in einen eingeschränkten Regelbetrieb für Präsenzveranstaltungen überzugehen.

Wegen nach wie vor einzuhaltender Schutzmaßnahmen, wie z. B. Abstands- und Hygieneregeln, wird es bis auf Weiteres zu einigen Einschränkungen sowohl hinsichtlich der Anzahl der durchführbaren Lehrveranstaltungen als auch in den gewohnten Abläufen am IBK kommen. Dazu wurde ein Hygienekonzept erstellt, welches nun umgesetzt werden muss. Alle Lehrveranstaltungen, die durchgeführt werden können, werden auf der Website des IBK (Monatsplan) und (Freie Plätze) einsehbar sein.

In der weiteren Folge werden alle Teilnehmenden dieser Lehrveranstaltungen, also diejenigen, die angemeldet sind, eine Einladung postalisch zugesendet bekommen.

Ursprünglich geplante Lehrveranstaltungen, die nicht durchgeführt werden können, werden auf der Website nicht dargestellt. Diejenigen, die zu Lehrveranstaltungen angemeldet sind, die nicht durchgeführt werden können, erhalten eine schriftliche Absage, ebenfalls per Post.

Weiterhin wird es da, wo es die Situation zulässt, zusätzliche Lehrveranstaltungen geben, die ebenfalls auf der Website ausgewiesen werden.

Für alle Veranstaltungen, für die noch freie Plätze angezeigt werden, besteht die Möglichkeit, sich unverzüglich auf dem üblichen Weg anzumelden.

Von Nachfragen zur aktuellen Durchführung des Veranstaltungsbetriebs per Telefon oder E-Mail bitten wir Abstand zu nehmen.