Auftragsleistungen

Das IBK Heyrothsberge, Abteilung Forschung -IdF- bietet auch kurzfristig wissenschaftlich-technische Leistungen an, die einen geringeren Bearbeitungsaufwand ausmachen. Die Kostenkalkulation erfolgt nach der Nutzungsentgeltordnung des IBK Heyrothsberge. Bei Anfragen wenden Sie sich bitte an den Abteilungsleiter Forschung.

Folgende Leistungen können gegenwärtig erbracht werden:

  • Großbrandversuche GAF, unter anderem Raumbrandversuche in großen Räumen (zum Beispiel Hochregallagerbrände), Brandversuche unter Ausschluss von Witterungsbedingungen und Umweltbelastung
  • Versuche in unterschiedlichen Brandräumen, im Brandkanal sowie im Freien nach Vorgaben des Auftraggebers
  • Simulation der Rauchgasausbreitung an Atrien, anderen komplexen Gebäuden und in topologischen Gebieten mit CFD-Methoden
  • Beratung zur statistischen Erhebung und Auswertung von feuerwehrrelevanten Daten
  • Beratung zum Einsatz von Infrarottechnik im Feuerwehreinsatz
  • Messung von Tröpfchenparametern mit dem Phasen-Doppler-Anemometer
  • Messungen mit Hilfe des Infrarotthermografiesystems
  • Beratung zum optimalen Löschmitteleinsatz im Rahmen der Brandbekämpfung nach Maß, einschließlich Gutachtertätigkeit
  • Experimentelle Untersuchung von Löschmittelparametern für den Brandeinsatz
  • Durchführung von Löschversuchen
  • Gutachten zu Brandverläufen
  • Messungen ausgewählter physikalischer und chemischer Stoffparameter zur Beurteilung des Brandverhaltens von Stoffen und Materialien
  • Messungen von ausgewählten Parametern zur Charakterisierung von Schadgasfreisetzungen, Rauchgasen und Löschwässern
  • Beratung von Schadgasfreisetzungen
  • Beratung zu Gefahrstoffen und Gefahrstoffinformationssystemen (Datenbanken)
  • Ermittlung von Materialparametern der Feuerwehrschutzkleidung und weiterer persönlicher Schutzausrüstung
  • Dummyversuche zur Messung der thermischen Belastung (unter anderem Wärmestrahlung, Flashover) beim Feuerwehreinsatz