Studiengang "Sicherheit und Gefahrenabwehr"

Seit 2003 bieten die Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) und die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg gemeinsam den konsekutiven Studiengang "Sicherheit und Gefahrenabwehr" (SGA) an. Der Studiengang soll den Studenten dazu qualifizieren, später in Einsatzbereichen und Tätigkeitsfeldern wie Feuerwehren, Fachbehörden des Bundes, der Länder und Kommunen, Polizei (Umweltschutz, Brandursachenermittlung), Industrie (Fachkraft für Sicherheit, Gefahrgutbeauftragte), Sachverständige bei Versicherungen und Banken, Herstellerfirmen von Brandschutz- und Sicherheitseinrichtungen, Ingenieurbüros tätig zu werden.

Das Studium wird in zwei Formen angeboten:

  • als Erststudium, abschließend mit dem Titel "Bachelor of Science" (B.Sc.)
  • als konsekutiver Masterstudiengang mit dem Abschluss "Master of Science" (M.Sc.)  

Das IBK Heyrothsberge, Abteilung Forschung -IdF- ist mit drei verschiedenen Laborpraktika und der Betreuung von Praktikums- und Abschlussarbeiten in diesen Studiengang involviert.

Weitere Informationen zum Bachelor-Studiengang und zum Master-Studiengang, unter anderem zu Zugangsvorraussetzungen, Studieninhalten und künftigen Tätigkeitsfeldern finden Sie auf den web-Seiten der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH, Fachbereich Bauwesen).